Delbrücker Frühjahrschampionat 2020

Zweimal im Jahr laden wir alle Mopsbesitzer und Mopsinteressierte herzlich zu unseren Zuchtschauen in das „Gastliche Dorf“ zum Begutachten des Nachwuchses, Klönen und Fachsimpeln nach Delbrück ein.

Unsere nächste Ausstellung wird am Sonntag, dem 26.04.2020, wieder im herrlichen Ambiente in des idyllisch im Grünen an einem Teich gelegene Fachwerkensemble stattfinden. Alle reinrassigen Möpse sind unabhängig von ihrer Vereinszugehörigkeit zum Championat zugelassen. Die drei Erstplatzierten jeder Klasse und des Mopsrennens werden ausgezeichnet und erhalten eine Trophäe.

Die Bewertung der Hunde erfolgt in Anlehnung an das Protokoll unserer „Zuchtleistungsprüfung“ bzw. des „Belastungstests des VMV e.V.“.  Zuschauer sind herzlich willkommen.

Der Eintritt und die Teilnahme am Mopsrennen sind kostenlos!

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!


 

Veranstaltungsort:

 

„Das Gastliche Dorf“
Lippstädter Str. 88,
33129 Delbrück
Tel. 0 52 50/ 51 41 67 oder 0 52 50/ 51 41 69

https://www.das-gastliche-dorf.de
 

Tagesablauf:

  • 9 Uhr:  Begrüßung
  • 9.15 Uhr bis 10 Uhr: Belastungstest
  • 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr:  Welpen- und Jugendklasse
  • 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr:  Adultklasse
  • 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr:  Mittagspause
  • 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr:Dr. Mathia Dubberke, „Rückblick und Pläne“
  • 15 Uhr bis 16.00 Uhr:  Offene und Liebhaberklasse
  • 16.00-16.30 Uhr:  Kaffeepause
  • 16.30-17.00 Uhr Mopsrennen über 50 m (Der Spaß soll im Vordergrund stehen. Um die kleinen Sportler ins Ziel zu bekommen, ist von gutem Zureden, über Mitlaufen bis Doping mit Leckerli alles erlaubt! Das Rennen muss bei schlechtem Wetter leider ausfallen.)
  • 17 Uhr: Siegerehrung

Gebühren:

  • Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenfrei! Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!
  • Alkoholfreie Getränke, Tee und Kaffee werden angeboten, mittags gibt es für alle eine schmackhafte Suppe
  • Meldegebühr für die einzelnen Klassen: 30 €
  • Zuchtleistungsprüfung incl. Belastungstest:  80 €
  • Teilnahme am Mopsrennen ist kostenfrei
  • Meldegebühr und Kosten für Zuchtleistungsprüfung mit Belastungstest überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:
  • IBAN: DE98 4786 0125 1501 7227 00  |  BIC: GENODEM1GTL
  • Erst bei Zahlungseingang wird die Meldung gültig. Meldeschluss ist der 16.04.2020. Spätere Meldungen oder Meldung am Veranstaltungstag kosten einen Zuschlag von 5 €

Meldung zu den beiden Ausstellungsklassen:

 

Achtung! Unser Formular weist derzeit Fehler auf – wir bitten Sie deshalb uns zur Anmeldung eine E-Mail zu schreiben unter mathia.dubberke@freenet.de

Bitte übermitteln Sie uns in dieser E-Mail folgende Daten: Ihren Vor- und Zunamen, Anschrift, Telefonnummer/Handynummer, den vollständigen Hundenamen, Zuchtbuchnummer, Geburtsdatum des Tieres, die Klasse und ob Sie am Mopsrennen teilnehmen möchten. Vielen Dank! Wir freuen uns auf Sie
Mit der Meldung erkennen Sie die [Ausstellungsordnung »] an.

Bitte machen Sie folgende Angaben:

1. Eigentümer

Name des Eigentümers, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

2. Hund

Name des Hundes laut Ahnentafel, Züchter, Zuchtverein, Geschlecht, Farbe, Wurftag, Chipnummer, Zuchtbuchnummer

3. Wahl der Ausstellungsklasse:

Welpenklasse (4-6 Monate)
Folgendes muss dem Zuchtrichter vorgelegt werden:
•Ahnentafel in Kopie und Original (gilt nicht für Hunde mit VMV Papieren)

 

Jugendklasse (> 6 Monate bis 12 Monate)
Folgendes muss dem Zuchtrichter vorgelegt werden:
•Ahnentafel in Kopie und Original (gilt nicht für Hunde mit VMV Papieren)

 

Adultklasse (>12 Monate bis 24 Monate)
Folgendes muss dem Zuchtrichter vorgelegt werden:
•Ahnentafel in Kopie und Original (gilt nicht für Hunde mit VMV Papieren)
•Ergebnis der Röntgenuntersuchung auf HD, ED, Keilwirbel
•PDE Status
•Ergebnis des Belastungstests nach den Vorgaben des VMV e.V.

 

Offene Klasse (>24 Monate)
Folgendes muss dem Zuchtrichter vorgelegt werden:
•Ahnentafel in Kopie und Original (gilt nicht für Hunde mit VMV Papieren)
•Ergebnis der Röntgenuntersuchung auf HD, ED, Keilwirbel
•PDE Status
•Ergebnis des Belastungstests nach den Vorgaben des VMV e.V.

 

Liebhaberklasse ( >12 Monate ohne bereits abgelegte Zuchtleistungsprüfung)
Folgendes muss dem Zuchtrichter vorgelegt werden:
•Ahnentafel in Kopie und Original (gilt nicht für Hunde mit VMV Papieren)

Bitte geben Sie an, in welcher bzw. welchen Klassen ihr Hund antreten soll!

 

4. Teilnahme am Belastungstest

Der Belastungstest darf nach dem vollendeten ersten Lebensjahr des Hundes abgelegt werden. Das Bestehen des Belastungstests ist Voraussetzung für die Meldung in der Adultklasse und in der offenen Klasse. Bitte geben Sie an, ob ihr Mops am Belastungstest teilnehmen soll.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.